WARUM DAS GANZE?

Zum besseren Verständnis einige Punkte hier aufgeführt:


1995: Österreichs Beitritt zur EU und das Versprechen der EU das das österreichische Bankgeheimnis und die anonymen österreichischen Sparbücher unangetastet bleiben.

November 2000: Die Abschaffung anonymer Sparbücher:

http://www.gpra.at/fileadmin/user_upload/grafpub/AnonymeSparbuecher.pdf

Oktober 2016: Das österreichische Bankgeheimnis fällt:

https://www.trend.at/branchen/steuern/am-oktober-bankgeheimnis-geschichte-7575903

Februar 2016: Einführung der „Sicherheitsbürger“ oder STASI 2.0:

https://derstandard.at/2000033393739/Innenministerium-will-Buerger-in-Polizeiarbeit-einbinden

Juli 2016: Trotz Protesten und Unterschriftenaktionen tritt das neue Staatsschutzgesetz in Kraft:

https://staatsschutz.at/de/

Januar 2019: Abschaffung anonymer prepaid SIM Karten in Österreich:

https://derstandard.at/2000077413761/UeberwachungspaketAus-fuer-anonyme-Wertkartenhandys-beschlossen

Dezember 2015: Einführung des ELGA Daten-Zusammenführungs-Systems und jeder Österreicher nimmt automatisch teil :

https://diepresse.com/home/innenpolitik/5403786/Elga_Was-die-Gesundheitsakte-ueber-uns-verraet

April 2018: Das „unantastbare“ Briefgeheimnis wird gelockert:

https://fm4.orf.at/stories/2906247/

…und und und.

In welche Richtung das Ganze geht scheint klar zu sein. So nahe waren wir der vollständigen staatlichen Überwachung und dem „gläsernen Bürger“ noch nie!